• EN
  • DE
Dienstag, 27. August 2013

Galerienabend 2013 "schmuck gedruckt"

Die Macht der eigenen Idee...

Ringe und Armreife aus einem 3D Drucker

Die Macht der eigenen Idee...

Die Galerie brigitte berndt SCHMUCK greift mit ihrer Ausstellung "schmuck gedruckt" nach der Zukunft.

Brigitte Berndt gibt den phantastischen neuen Möglichkeiten des Goldschmiedehandwerks Raum und zeigt Ringe und Armreife, die aus einem 3 D Drucker stammen. Dabei legt sie den Focus nicht auf das technische Verfahren, sondern auf die Ergebnisse. Die Verbindung der Umsetzung freier Ideen in Bits und Bytes mit der hochmodernen Fertigungstechnik

des Drucken von Kunststoff oder Metall zu Schmuckstücken, an deren Verwirklichung noch vor ein paar Jahren niemand zu glauben wagte.

Der Verdacht der schnöden Massenfertigung läuft ins Leere. Heute sind individuelle Vorgaben des Kunden für Accessoires jeder Art möglich und zugleich erschwinglich. Schmuck, Taschen, ja selbst gedruckte Kleider werden heute passgenau hergestellt.

Die Galerie beleuchtet dies hochspannende und brandneue Thema näher und zeigt Arbeiten von

Thomas Mrokon (nominiert für den German Award für Design 2014) Neu-Isenburg

und dem Duo Nicole Nitz und Sandro Schieck aus Berlin.

Eröffnung ist am Regensburger Galerienabend am 21.09.13, Untere Bachgasse 11 und läuft bis zum 13. Oktober 2013.


aktuelles - Newsspalte

Keine Nachrichten in dieser Ansicht.