• EN
  • DE

news-archiv

Mittwoch, 05. März 2014 Internationale Handswerksmesse München 2014

12.3.2014 - 18.3.2014

Die Galerie brigitte berndt SCHMUCK stellt aus.

Ich möchte Sie und Euch ganz herzlich einladen, mich auf der Internationalen Handwerksmesse, München, zu besuchen.

Sie findet statt vom 12.03. bis 18.03.2014 von jeweils 9:30 bis 18:00 Uhr, Messegelände München.

Meine Standnummer ist die B1.143 in Halle B1.

Ich freue mich auf Ihren Besuch!

Herzlichst

Ihre Brigitte Berndt


Mittwoch, 05. März 2014 my sweet love

8.3.2014 - 4.4.2014

Sigismundkapelle Regensburg

Ausstellungsbeteiligung anlässlich des 30-jährigen Bestehens

des Frauennotruf Regensburg e.V.


Künstlerinnen

Brigitte Berndt, Renate Haimerl Brosch, Renate Höning, Barbara Regner

 

Ausstellungseröffnung

Samstag, 8. März 2014 um 19.00 Uhr

 

Festakt in der Lesehalle der Stadtbücherei

Begrüßung:

Petra Siegrün, Leiterin des Frauennotrufs

 

Einführende Worte zur Ausstellung und zum Jubiläum:

Gerhard Weber, Bürgermeister

 

»Vom Frauenprojekt zur Fachberatungsstelle«:

Heike Pfefferkorn, Vorständin des Frauennotrufs

 

Im Anschluss Vernissage in der Sigismundkapelle

 

Einführung in die künstlerische Arbeit:

Julia Weigl M.A.

 

Veranstaltungsort

Lesehalle der Stadtbücherei und Sigismundkapelle

im Thon-Dittmer-Palais,

Haidplatz 8, 93047 Regensburg

 

Dauer der Ausstellung

9. März bis 4. April 2014

 

Öffnungszeiten

Mittwoch bis Freitag 17.00 bis 19.00 Uhr

Samstag 11.00 bis 16.00 Uhr oder nach Vereinbarung

 


Samstag, 23. November 2013 Jahresendausstellung 2013

Arbeiten der Werkstatt und SchmuckmacherInnen der Galerie

ab 28.11.13


Mittwoch, 20. November 2013 1. Regensburger Kunstmesse

22.11.13 bis 24.11.13

brigitte berndt SCHMUCK mit Messestand vertreten



Dienstag, 27. August 2013 Galerienabend 2013 "schmuck gedruckt"

Die Macht der eigenen Idee...

Ringe und Armreife aus einem 3D Drucker

Die Macht der eigenen Idee...

Die Galerie brigitte berndt SCHMUCK greift mit ihrer Ausstellung "schmuck gedruckt" nach der Zukunft.

Brigitte Berndt gibt den phantastischen neuen Möglichkeiten des Goldschmiedehandwerks Raum und zeigt Ringe und Armreife, die aus einem 3 D Drucker stammen. Dabei legt sie den Focus nicht auf das technische Verfahren, sondern auf die Ergebnisse. Die Verbindung der Umsetzung freier Ideen in Bits und Bytes mit der hochmodernen Fertigungstechnik

des Drucken von Kunststoff oder Metall zu Schmuckstücken, an deren Verwirklichung noch vor ein paar Jahren niemand zu glauben wagte.

Der Verdacht der schnöden Massenfertigung läuft ins Leere. Heute sind individuelle Vorgaben des Kunden für Accessoires jeder Art möglich und zugleich erschwinglich. Schmuck, Taschen, ja selbst gedruckte Kleider werden heute passgenau hergestellt.

Die Galerie beleuchtet dies hochspannende und brandneue Thema näher und zeigt Arbeiten von

Thomas Mrokon (nominiert für den German Award für Design 2014) Neu-Isenburg

und dem Duo Nicole Nitz und Sandro Schieck aus Berlin.

Eröffnung ist am Regensburger Galerienabend am 21.09.13, Untere Bachgasse 11 und läuft bis zum 13. Oktober 2013.


Freitag, 12. April 2013 ..als wär's ein Ring für mich

Kunst in ihrer komprimiertester Form

12.4.13 bis 11.5.13


Brigitte Berndt ist langjähriges Mitglied des Forum für Schmuck und Design E.V., Bonn.

Zum 21 jährigen Bestehen der Galerie brigitte berndt SCHMUCK hat sie unter dem Motto..

..als wär‘s ein Ring für mich...

eingeladen und mehr als 40 Mitglieder aus Deutschland und Europa haben exklusiv für diesen Anlass je einen Ring kreiert.

Diese Ausstellung spiegelt in dieser einmaligen Form den ungeheuren Facettenreichtum des Forum wider und ist gleichzeitig Hommage an den Ring als wohl symbolträchtigstes Schmuckstück überhaupt.

Vernissage am 12. April 19 Uhr, Untere Bachgasse 11

Ausstellung vom 13. April bis 11. Mai 2013

Ich freue mich auf Ihr Kommen, herzlichst Ihre Brigitte Berndt


Sonntag, 02. Dezember 2012 Gelungener Spagat

ART AUREA gratuliert zum 20 jährigen Bestehen

Die Schmuckgalerie "brigitte berndt SCHMUCK" feiert in diesem Jahr sein 20 jähriges Bestehen.
Die Zeitschrift "ART AUREA", die sich nach eigenem Anspruch "der Dokumentation und Interpretation der Werke der bedeutendsten Ateliers, Künstler und Manufakturen angewandter Kunst" widmet, würdigt mit einem ganzseitigen Artikel diese Arbeit und bestätigt damit wieder einmal die überregionale Bedeutung von Brigitte Berndt als Schmuckkünstlerin und Galeristin.
Der ganze Artikel direkt im Online Magazin der ART AUREA

 


Sie sehen Seite

1

2

3

4

5

nächste >

aktuelles - Newsspalte

Keine Nachrichten in dieser Ansicht.

öffnungszeiten:

di–fr: 10:00–12:30 Uhr
und   13:30–18:00 Uhr

do:    18:30–20:00 Uhr

sa:    10:00–16:00 Uhr